Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier begrüßt Waffenstillstandsvereinbarung für Kolumbien

22.06.2016 - Pressemitteilung
Mit ihrer Vereinbarung über einen beidseitigen Waffenstillstand und die Entwaffnung der Rebellen haben die kolumbianische Regierung und die FARC-Guerilla einen entscheidenden Durchbruch auf dem Weg zum Frieden erreicht, nach dem sich die Menschen in Kolumbien nach Jahrzehnten des Blutvergießens sehnen. Damit ist ein erfolgreicher Abschluss der Friedensgespräche zum Greifen nah.

Es ist an der Zeit, dass auch die ELN diesem ermutigenden Beispiel folgt und ebenfalls ihren Beitrag zur Beendigung der Gewalt in Kolumbien leistet.

Wir stehen Kolumbien - auch mit meinem Sonderbeauftragten Tom Koenigs - auf seinem Weg zu Frieden und Aussöhnung weiter tatkräftig zur Seite - etwa durch Unterstützung der Justiz bei der Aufarbeitung des Konflikts, durch Hilfe für Opfer und bei der Integration von Binnenvertriebenen.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben