Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Erklärung zur Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Artikel

Bei jedem Zugriff einer Nutzerin / eines Nutzers auf das Internet-Angebot des Auswärtigen Amts und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

Das für Nutzungsanalysen verwendete Tracking-Tool ist so konfiguriert, dass keine personenbezogenen Daten des Besuchers / der Besucherin erhoben werden.
Des Weiteren wird Ihre IP-Adresse anonymisiert, so dass Besucherinnen oder Besucher nicht nachverfolgt werden können. Es wird dabei das letzte Oktett der IP-Adresse genullt.

Das Tracking-Tool wird auf eigenen Servern in einer sicheren, BSI-zertifizierten Netzwerkzone betrieben, so dass keine Trackingdaten nach außen gelangen.
Darüber hinaus können Sie die Einstellungen in Ihrem Browser so anpassen, dass Ihr Besuch auf der Webseite überhaupt nicht registriert und ausgewertet wird (Do-Not-Track-Einstellung). Durch die Übermittlung einer Browservariable wird einer Website signalisiert, ob Besucherinnen oder Besucher durch Tracking erfasst werden möchte oder nicht.

Folgende Daten werden über das JavaScript-Tracking erhoben:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei), Datum und Uhrzeit des Request
  • Browsertyp/ -version (Bsp.: Internet Explorer 11)
  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch)
  • verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows 10)
  • Gerätetyp, Gerätemodell, Gerätemarke
  • Bildschirmauflösung
  • Verwendete Plugins: (z.B. Flash, Java)
  • Browsersprache
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • anonymisierte IP Adresse
  • Land, Region und Stadt aus der der Request erfolgte
  • Downloads
  • Klicks
  • Anzahl der versandten Formulare (abhängig von Zieldefinitionen)

Verwendung von Cookies

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Auch bei der Nutzung des Warenkorbes werden Cookies verwendet. Auch diese verfallen nach Ende der Sitzung.

Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzerinnen und Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

Postanschriften und E-Mail-Adressen, die Sie uns im Rahmen von Anfragen oder Bestellungen von Informationsmaterial mitteilen, verwenden wir ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen beziehungsweise für den Versand der gewünschten Bestellung.


Hier finden Sie Informationen zum Datenschutzbeauftragten des Auswärtigen Amtes