Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Tag des Peacekeepers 2016 – Ehrung von deutschem Personal in Friedenseinsätzen

31.05.2016 - Pressemitteilung

Anlässlich des "Tag des Peacekeepers" zeichnen Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Innenminister Thomas de Maizière und der Parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium Ralf Brauksiepe am Mittwoch, den 01.06.2016 um 17.30 Uhr im Auswärtigen Amt gemeinsam neun deutsche Peacekeeper aus, die sich in herausragender Art und Weise in verschiedenen Kriegs- und Konfliktgebieten für den Frieden eingesetzt haben.

Der "Tag des Peacekeepers" steht in diesem Jahr unter dem Motto "Frieden aktiv gestalten: die Rolle von Friedensmissionen bei der Umsetzung von Friedensabkommen". Mit der jährlichen Ehrung bringt die Bundesregierung ihre Dankbarkeit und Wertschätzung für alle deutschen Peacekeeper zum Ausdruck, die ihre Arbeit oft unter schwierigen Lebens- und Einsatzbedingungen leisten. Mehr als 4.500 Deutsche nehmen derzeit an internationalen Friedensmissionen teil.

Die Festrede hält Martin Kobler, Sondergesandter des Generalsekretärs der Vereinten Nationen in Libyen, deutscher Diplomat und langjähriger Leiter von UN-Missionen.

Verwandte Inhalte

Schlagworte