Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Auftaktveranstaltung zum Treffen der Internationalen Afghanistan-Kontaktgruppe in Berlin

01.02.2016 - Pressemitteilung

Am Mittwoch, 3. Februar, treffen sich im Auswärtigen Amt Vertreter aus über 60 Ländern und internationalen Organisationen im Rahmen der Internationalen Kontaktgruppe (ICG), in der Deutschland den Vorsitz hat.

Die Konferenz steht am Anfang eines Jahres, das mit dem NATO-Gipfel in Warschau (Juli) und der Brüsseler Afghanistan-Konferenz (Oktober) entscheidende Weichenstellungen für Afghanistan bringen wird. Beim ICG-Treffen in Berlin geht es unter anderem darum, die internationale Unterstützung für Afghanistan zu bekräftigen und den Stand der Reformbemühungen der afghanischen Regierung zu besprechen. Außerdem stehen Ansätze für den innerafghanischen Friedensprozess und das Thema Migration aus Afghanistan auf der Tagesordnung.

Das Treffen eröffnet der Staatssekretär des Auswärtigen Amtes, Markus Ederer. Im Anschluss sprechen der stellvertretende Außenminister Afghanistans, Hekmat Karzai, sowie die Sonderbeauftragte der Bundesregierung für Afghanistan und Pakistan, Botschafterin Sabine Sparwasser.

Verwandte Inhalte

Schlagworte