Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Podiumsdiskussion „Deutsche Politik in Afrika: Neue Leitlinien – neuer Ansatz?“ am 10.11.2014

07.11.2014 - Pressemitteilung

Die Veranstaltungsreihe „Außenpolitik live“ des Auswärtigen Amtes und des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) bietet interessierten Teilnehmern am Montag, den 10.11.2014, um 19 Uhr im Instituto Cervantes in München die Möglichkeit, mit den deutschen Botschaftern in Kenia und Uganda, Andreas Peschke und Dr. Peter Blomeyer, über die deutsche Afrikapolitik zu diskutieren.

Im Kern wird es darum gehen, welche Chancen und Herausforderungen der afrikanische Kontinent bietet und wie die deutsche Afrikapolitik dem gerecht werden kann. Den Hintergrund der Diskussion bilden die Leitlinien der Afrikapolitik der Bundesregierung, die verstärkt die Heterogenität der afrikanischen Partner betonen.

Wird das Strategiepapier der Heterogenität des afrikanischen Kontinents gerecht? Und bedeuten die neuen Leitlinien tatsächlich einen völlig neuen Ansatz? Wie sieht die konkrete Umsetzung vor Ort aus? Diese und weitere Fragen werden Gegenstand der von ifa und der Gesellschaft für Außenpolitik (GfA) gemeinsam ausgerichteten und von Charlotte Hübner moderierten Veranstaltung sein.

Afrika-Leitlinien der Bundesregierung

Verwandte Inhalte

nach oben