Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier trifft französischen Präsidenten Hollande

03.10.2014 - Pressemitteilung

Im Rahmen seines Besuchs in Paris ist Außenminister Steinmeier heute (03.10.) mit dem französischen Präsidenten François Hollande zu einem Gespräch im Élysée zusammengetroffen. Hollande sprach Steinmeier persönlich seine Glückwünsche zum Tag der deutschen Einheit aus.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Zusammenarbeit bei der Bewältigung der Ebola-Epidemie in Westafrika, beim Kampf gegen die Terrormiliz ISIS und in der Ukraine-Krise. Hollande und Steinmeier sprachen zudem über die geplanten Haushalts- und Wirtschaftsreformen der französischen Regierung.

Präsident Hollande bedankte sich für Deutschlands internationales Engagement und für den engen deutsch-französischen Schulterschluss bei der Bewältigung der gemeinsamen Herausforderungen.

Auf Steinmeiers Programm standen zudem gestern die Teilnahme am Auswärtigen Ausschuss der Assemblée Nationale, Gespräche mit Außenminister Fabius und Premierminister Valls sowie heute ein Treffen mit dem Generalsekretär des Élysée, Jean-Pierre Jouyet.

Verwandte Inhalte

Schlagworte