Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier reist nach Paris und trifft Premierminister Valls und Außenminister Fabius

02.10.2014 - Pressemitteilung

Außenminister Steinmeier erklärte heute (02.10.) vor seiner Reise nach Paris:

Meine Reise ist Beweis für das besondere Vertrauen zwischen unseren beiden Ländern. Dass dies keine Selbstverständlichkeit ist, wird in diesen Tagen oft vergessen. Deutschland und Frankreich brauchen einander, um in einer Welt, die immer unübersichtlicher wird, die richtigen Antworten zu finden.

Hintergrund:

Außenminister Frank-Walter Steinmeier reist heute (02.10.) nach Paris. Dort nimmt er – gemeinsam mit seinem Amtskollegen Laurent Fabius – an einer Sitzung des Auswärtigen Ausschusses der Nationalversammlung teil. Frankreichs Außenminister Fabius wird seinerseits in Kürze nach Berlin kommen, um als Ehrengast an einer Kabinettssitzung teilzunehmen. Thema der Sitzung in Paris wird unter anderem das gemeinsame deutsch-französische Engagement in internationalen Krisen wie Ukraine, Ebola und im Kampf gegen ISIS sein.

Im Anschluss an die Sitzung trifft Steinmeier mit dem französischen Premierminister Manuel Valls zum Gespräch zusammen. Gemeinsam mit Valls und Fabius wird Steinmeier am Abend die Feier zum Tag der deutschen Einheit in der Residenz der deutschen Botschafterin in Paris besuchen.

Deutsch-französische Beziehungen

Verwandte Inhalte

Schlagworte