Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier unterzeichnet die „Charta der Vielfalt“

27.08.2014 - Pressemitteilung

Am Donnerstag, den 28. August 2014, um 10.45 Uhr unterzeichnen Außenminister Frank-Walter Steinmeier und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, im Auswärtigen Amt die „Charta der Vielfalt“.

Die Unterzeichnung findet im Beisein von Staatsministerin Maria Böhmer, der Vorsitzenden des Vereins „Charta der Vielfalt e.V.“, Ana-Cristina Grohnert, und der Geschäftsführerin des Vereins, Aletta Gräfin von Hardenberg, statt.

Ziel der „Charta der Vielfalt“ ist es, ein Arbeitsumfeld zu etablieren, in dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität Wertschätzung erfahren.

Bisher haben mehr als 1.800 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Schirmherrin der „Charta der Vielfalt“ ist Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die „Charta der Vielfalt“ folgt dem Vorbild der französischen „Charte de la Diversité„.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben