Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsministerin Böhmer gibt Startsignal für das Deutsch-Russische Jahr der Sprache und Literatur

05.06.2014 - Pressemitteilung

Am Freitag, den 6. Juni 2014 gibt Staatsministerin Böhmer gemeinsam mit dem stellvertretenden Minister für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation, Wenjamin Kaganow und dem Sonderbeauftragten des Präsidenten der Russischen Föderation für die kulturelle Zusammenarbeit, Michail Schwydkoj, das Startsignal für das Deutsch-Russische Jahr der Sprache und Literatur.

Bis 2015 werden vielfältige Veranstaltungen zur Förderung der deutschen Sprache und Literatur in Russland und zur Förderung der russischen Sprache und Literatur in Deutschland stattfinden. Neben einem Sonderprogramm im Rahmen der Moskauer Buchmesse "non/fiction" wird unter anderem auch die deutsch-russische Universität in Kasan eröffnet.

In Russland wird das Deutsch-Russische Jahr der Sprache und Literatur vom 12. bis 14. September 2014 offiziell mit einem Straßenfest in Moskau eröffnet.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben