Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier diskutiert beim WDR Europaforum im Auswärtigen Amt

07.05.2014 - Pressemitteilung

Das WDR Europaforum ist am 08. Mai zu Gast im Auswärtigen Amt. Bereits zum siebzehnten Mal lädt der Westdeutsche Rundfunk hochrangige Politikerinnen und Politiker aus ganz Europa zu einem kontroversen Diskussionstag ein. Mit der bevorstehenden Europawahl am 25. Mai sind die Fragen nach der künftigen Gestalt der Europäischen Einigung und aktuellen europäischen Herausforderungen von besonderer Relevanz.

Außenminister Steinmeier wird am Vormittag mit Andreas Cichowicz (NDR) und Ulrich Deppendorf (ARD Hauptstadtstudio)unter dem Motto "Europapolitik – Krisenpolitik" über Deutschlands Rolle in der Weltpolitik debattieren.

Bei der Eröffnung des Europaforums wird neben WDR Intendant Tom Buhrow auch Europa-Staatsminister Michael Roth die Gäste begrüßen.

Weitere Diskutanten des WDR Europaforums werden unter anderem sein: Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz, EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán, Bundesfinanzminister Schäuble, EU-Energiekommissar Oettinger sowie Bundestagsabgeordnete verschiedener Parteien.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben