Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland stellt 2 Mio. Euro für Genfer Friedensprozess zu Syrien bereit

26.11.2013 - Pressemitteilung

Außenminister Westerwelle fordert alle relevanten politischen Kräfte in Syrien auf, an der für den 22. Januar geplanten Konferenz teilzunehmen.

Außenminister Westerwelle erklärte heute (26.11.) zur geplanten Genfer Friedenskonferenz zu Syrien, die nach jüngsten Entscheidungen von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon am 22. Januar 2014 stattfinden soll:

Ich begrüße, dass UN-Generalsekretär Ban Ki-moon ein konkretes Datum für die Genfer Friedenskonferenz zu Syrien genannt hat. Nur so gibt es eine echte Chance, endlich in den politischen Prozess einzusteigen.
Wir fordern alle relevanten politischen Kräfte in Syrien dazu auf, an der Genfer Konferenz teilzunehmen.
Die verbleibende Zeit werden wir nutzen, um gemeinsam mit unseren internationalen Partnern intensiv daran zu arbeiten, dass der Genfer Friedensprozess erfolgreich werden kann.
Deutschland stellt den Vereinten Nationen zusätzlich 2 Mio. Euro zur Verfügung, um den Genfer Friedensprozess und die Arbeit des UN-Sonderbeauftragten für Syrien, Lakhdar Brahimi, zu unterstützen.

Verwandte Inhalte

Schlagworte