Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Konferenz zum Klimaschutz im Auswärtigen Amt

22.10.2013 - Pressemitteilung

Am 24. Oktober 2013 findet zu dem Thema "Auf dem Weg zum Klimaabkommen 2015 - Warschau und danach" eine gemeinsame Veranstaltung von Auswärtigem Amt, Bundesumweltministerium und dem Deutschen Klimakonsortium (DKK) statt.

Die Konferenz bringt führende Fachleute aus Klimawissen­schaft, Politik und Zivilgesellschaft sowie Vertreter des diplomatischen Corps zusammen. Veranstaltungsort ist der Europasaal im Auswärtigen Amt in Berlin.

Auf der Konferenz sollen die aktuellen Forschungs­ergeb­nisse aus dem Ersten Teilbericht des Weltklimarats (IPCC) vorgestellt werden. Sie dienen als wissenschaftliche Grundlage für eine effektive internationale Klimaschutzpolitik auf der VN-Klimakonferenz in Warschau und darüber hinaus. Auf der Veranstaltung werden auch nationale und regionale Klimaschutz-Initiativen diskutiert.

Hintergrund:

Zwei Jahre vor dem angestrebten internationalen Klimaschutzabkommen 2015 tagt die 19. VN-Klimakonferenz (COP 19) vom 11.-22. November 2013 in Warschau. Auf der Basis der bisherigen Verhandlungen in der Arbeitsgruppe zur Durban-Plattform (ADP) erörtern die Experten, wie die
Verhandlungen um ein neues globales Abkommen bis Ende 2015 erfolgreich vorangebracht werden können.

Mehr Informationen:

www.deutsches-klima-konsortium.de

Verwandte Inhalte

nach oben