Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsministerin Pieper zur Eröffnung der Deutsch-Türkischen Universität

Begrüßung der Studierenden zum WS 2013/14

Begrüßung der Studierenden zum WS 2013/14, © TAU/TDU

17.09.2013 - Pressemitteilung

Die Deutsch-Türkische Universität in Istanbul (TDU) hat am Montag ihre Türen geöffnet. Hier werden künftig bis zu 5.000 Studierende auch in deutscher Sprache lernen. Staatsministerin Pieper sieht die TDU als herausragendes Projekt der bilateralen Zusammenarbeit.

In Istanbul hat gestern die Türkisch-Deutsche Universität (TDU) ihren Betrieb aufgenommen. Staatsministerin Pieper äußerte hierzu:

Ich freue mich sehr darüber, dass die Türkisch-Deutsche Universität gestern in Istanbul eröffnet werden konnte. Die "TDU" ist ein herausragendes Projekt der deutsch-türkischen Zusammenarbeit in universitärer Lehre und Forschung. Mit ihrem technischen Schwerpunkt und Deutsch als zentraler Unterrichtssprache wird die TDU eine wichtige und zukunftsweisende Brücke zwischen unseren Hochschulsystemen bilden. Ich verspreche mir von der Türkisch-Deutschen Universität starke Impulse für den Ausbau der Wissenschaftskooperation und des Studierendenaustauschs zwischen unseren beiden Ländern.

Hintergrund:

Die Türkisch-Deutsche Universität ist eine von der Republik Türkei und der Bundesrepublik Deutschland errichtete staatliche Hochschule. Auf deutscher Seite unterstützen ein Konsortium deutscher Hochschulen und der DAAD den Aufbau und Betrieb der TDU. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung trägt die Finanzierung der Hochschule.

Mehr Informationen über dieses deutsch-türkische Projekte erhalten Sie auf der Internetseite der Universität (in deutscher und türkischer Sprache verfügbar).

Verwandte Inhalte

Schlagworte