Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Westerwelle: Erwarten von Ankara Deeskalation und Dialog

12.06.2013 - Pressemitteilung


Die Bilder vom Taksim-Platz sind verstörend.

Die türkische Regierung sendet mit ihrer bisherigen Reaktion auf die Proteste das falsche Signal, ins eigene Land und auch nach Europa. Versammlungsfreiheit und das Recht auf freie Meinungsäußerung sind unveräußerliche Grundrechte in jeder Demokratie. Die Regierung in Ankara muss alles unternehmen, damit ihre Bürger diese Rechte auch wahrnehmen können.

Wir erwarten, dass Ministerpräsident Erdoğan im Geiste europäischer Werte deeskaliert und einen konstruktiven Austausch und friedlichen Dialog einleitet.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben