Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

3. Internationales Bildungsfest des Auswärtigen Amtes - "Bildungspartner Schule: Gemeinsam Zukunft schaffen"

04.06.2013 - Pressemitteilung

Am Donnerstag (06.06.) findet das 3. Internationale Bildungsfest unter dem Schwerpunktthema "Bildungspartner Schule: Gemeinsam Zukunft schaffen" statt. Dazu lädt Staatsministerin Cornelia Pieper in diesem Jahr in das AXICA Veranstaltungszentrum in der DZ-Bank Berlin ein.

Internationale Bildungsfragen haben in der innenpolitischen Diskussion in Deutschland in letzter Zeit mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. In diesen Rahmen ist auch die Initiative des Auswärtigen Amtes zur Verabschiedung eines Auslandsschulgesetzes einzuordnen, das sich dieser Tage in der Endphase der parlamentarischen Beratung befindet.

Staatsministerin Cornelia Pieper sagte heute (04.06.):

Ziel des Bildungsfestes ist es, der auswärtigen Bildungsförderung auch im Inland mehr Sichtbarkeit zu verleihen. Zudem wollen wir eine engere Verzahnung zwischen Wirtschaft und Politik herstellen.

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg und ein zentrales Thema für den Wirtschafts-, Wissenschafts- und Hochschulstandort Deutschland. Wir wollen unsere Partner ermutigen, ihre erfolgreiche Arbeit engagiert fortzuführen und mit Mut und Kreativität auch neue Wege einzuschlagen.

Als Partner beteiligen sich in diesem Jahr erneut die 141 Deutschen Auslandsschulen, die von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen und dem Goethe-Institut betreuten weiteren Schulen des PASCH-Netzwerks, der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) sowie die Kultusministerkonferenz der Länder (KMK).

Beim Festakt wird als Ehrengast Dr. Klaus Kinkel, Außenminister a.D. und Vorsitzender der Deutschen Telekom Stiftung, erwartet.

Kultur und interkultureller Dialog

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben