Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsministerin Pieper gratuliert Wahlsieger Donald Tusk

10.10.2011 - Pressemitteilung

Die Staatsministerin im Auswärtigen Amt und Koordinatorin für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit, Cornelia Pieper, erklärte heute zu den Parlamentswahlen in Polen:

"Die Wahlen in Polen haben in beeindruckender Weise gezeigt, dass die Regierung von Ministerpräsident Tusk mit einem klaren politischen Kurs für mehr Europa, einer Politik des Wirtschaftsaufschwungs zum Wohle der Bürger und einer Konsolidierung des öffentlichen Haushalts punkten konnte.
Als neuer EU-Mitgliedsstaat und als unser größter Nachbar im Osten zeigt Polen mit seiner EU- Ratspräsidentschaft derzeit, dass ein neuer Mitgliedsstaat es zum Vorzeigeland in der EU schaffen kann. Polen verzeichnet gemeinsam mit Deutschland das höchste Wirtschaftswachstum in der EU und will bis 2015 die Aufnahme in die Eurozone schaffen. Mit der Wahl in Polen wird das erste Mal seit der Wende von 1989 eine zweite Amtszeit einer polnischen Regierung möglich. Herzlichen Glückwunsch Donald Tusk!"

Bilaterale Beziehungen

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben