Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle hält Rede bei Eröffnung des IRENA-Innovations- und Technologiezentrums in Bonn

06.10.2011 - Pressemitteilung

In Bonn entsteht eine bedeutende operative Einheit der Internationalen Organisation für Erneuerbare Energien IRENA: das Innovations- und Technologiezentrum IITC. Neben dem IRENA-Hauptsitz in Abu Dhabi wird das IITC der Zweig für Innovationsstrategien und Technologieentwicklungen weltweit sein. Damit wird die Möglichkeit von IRENA, weltweit konzeptionelle, strategische und finanzielle Beratung anzubieten, wesentlich gestärkt. In Bonn wird unter anderem zu günstigen Rahmenbedingungen für Technologieentwicklung, zu Innovationsprozessen und zu der Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit erneuerbarer Energie gearbeitet.

Erneuerbare Energien sind weltweit auf dem Vormarsch. Alleine im Jahr 2010 stiegen die Investitionen in dieser Branche weltweit um 30 Prozent – auf ein Rekordhoch von 211 Milliarden US-Dollar. Deutschland spielt schon jetzt eine Vorreiterrolle bei der Energiewende. Das IITC am Standort Bonn wird dazu beitragen, diese noch erheblich zu verstärken.

Verwandte Inhalte