Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesregierung erhöht humanitäre Hilfe für die Länder am Horn von Afrika

16.07.2011 - Pressemitteilung

Die Hungersnot und humanitäre Katastrophe am Horn von Afrika erfüllt uns mit großer Sorge. Vor allem Flüchtlinge, Frauen und Kinder sind von der anhaltenden Dürre und dem Konflikt in Somalia betroffen. Die Bundesregierung erhöht deshalb die Soforthilfe um weitere 5 Mio. Euro.

Zugleich appellieren wir an die Hilfsbereitschaft der Deutschen auch durch private Spenden die Menschen vor Ort zu unterstützen. Bewährte deutsche Hilfsorganisationen stellen sicher, dass die Hilfe den betroffenen Menschen unmittelbar zu Gute kommt.

Verwandte Inhalte

Schlagworte