Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Hoyer reist nach Serbien

14.06.2011 - Pressemitteilung
„Die Festnahme von Ratko Mladic Ende Mai war eine sehr gute Nachricht für Europa. Für die Versöhnung in der Region ist die Aufarbeitung des Unrechts der Balkankriege unerlässlich. Serbien löste mit der Verhaftung Mladics eine langjährige Forderung der Europäischen Union ein.
Serbien hat sich für den Weg in die Europäische Union entschieden. Ich möchte Serbien zur Fortführung und weiteren Intensivierung der engagiert begonnenen Reformen ermutigen. Insbesondere die weiterhin bestehenden politischen Spannungen mit dem seit 2008 unabhängigen Kosovo müssen jedoch auf dem Weg in die Europäische Union einer nachhaltigen Lösung zugeführt werden, die das gutnachbarschaftliche Zusammenleben in Europa sicherstellt.“

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben