Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle sendet Beileidsschreiben an den chinesischen Außenminister Yang Jiechi

11.03.2011 - Pressemitteilung

Am Donnerstagmittag (10.03.) sind bei einem schweren Erdbeben im äußersten Westen der Provinz Yunnan in Südwestchina mehr als 25 Menschen getötet worden. Viele weitere Menschen wurden bei dem Beben verletzt oder verschüttet. Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat seinem chinesischen Amtskollegen Yang Jiechi kondoliert und deutsche Unterstützung angeboten. In dem Schreiben heißt es:

„Mit großer Betroffenheit habe ich von dem verheerenden Erdbeben in Südchina in der Provinz Yunnan erfahren, bei dem bisher 25 Menschen den Tod fanden und noch zahlreiche Verschüttete unter den Trümmern begraben sind. Ich möchte Ihnen bei Bedarf unsere Unterstützung anbieten. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen und Freunden der Opfer. Ihnen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl. Ich hoffe, auf eine erfolgreiche Bergung der Verschütteten durch die Rettungskräfte vor Ort und wünsche allen Verletzten eine rasche und vollständige Genesung.“

Verwandte Inhalte

Schlagworte