Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle telefoniert mit VN-Sondergesandtem für Libyen

09.03.2011 - Pressemitteilung

Bundesaußenminister Guido Westerwelle telefonierte heute (09.03.) mit dem VN-Sondergesandten für Libyen, Abdelilah Al-Khatib.

Außenminister Westerwelle sagte dem VN-Sondergesandten im Namen der Bundesregierung volle Unterstützung bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben zu. Er betonte zudem die Notwendigkeit, den Druck auf die libysche Führung zu erhöhen. Hierzu zählten weitere gezielte Sanktionen des VN-Sicherheitsrates gegen die libysche Herrscherfamilie.

Der ehemalige jordanische Außenminister Abdelilah Al-Khatib ist vor wenigen Tagen von VN-Generalsekretär Ban Ki-Moon zum VN-Sondergesandten für Libyen ernannt worden. Er soll schnellstmöglich durch Gespräche in Libyen und der Region die aktuelle humanitäre Situation sowie die weiteren Folgen der gewaltsamen Auseinandersetzungen bewerten und den Vereinten Nationen ein umfassendes Lagebild ermöglichen. Deutschland hatte sich von Anfang an für einen Sondergesandten für Libyen eingesetzt.

Verwandte Inhalte

Schlagworte