Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Hoyer reist in die USA

11.01.2011 - Pressemitteilung

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Werner Hoyer, reist heute (11.01.)zu politischen Gesprächen nach Washington D.C.

Während der mehrtägigen Reise wird Staatsminister Hoyer u.a. mit dem stellvertretenden Verteidigungsminister Alexander Vershbow zu abrüstungspolitischen Fragen sowie mit dem Vorsitzenden des Unterausschusses für Europa und Eurasien im US-Kongress, Dan Burton, zu europapolitischen Themen zusammentreffen.

In diesem Zusammenhang wird Staatsminister Hoyer am 12.01. auf Einladung der Friedrich-Naumann-Stiftung eine Rede zu aktuellen europapolitischen und transatlantischen Fragen halten.

Im Rahmen seines Besuches wird Staatsminister Hoyer zudem das Bundesverdienstkreuz an die ehemalige Vizepräsidentin des German Marshall Fund und profilierte Deutschlandkennerin, Karen Donfried, verleihen. Zugleich wird er einen neuen Zuwendungsvertrag für die Jahre 2011-2015 zwischen dem Auswärtigen Amt und dem German Marshall Fund unterzeichnen.

Transatlantische Beziehungen

Verwandte Inhalte

Schlagworte