Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Menschenrechtsbeauftragter fordert Freilassung von iranischer Menschenrechtsanwältin

10.11.2010 - Pressemitteilung
„Mit großer Sorge verfolge ich die Nachrichten über die Verschlechterung des Gesundheitszustands von Nasrin Sotoudeh.
Ihre Verhaftung ist Teil eines seit Monaten zu beobachtenden systematischen Vorgehens gegen Menschenrechtsverteidiger in Iran. Dazu gehören auch in diesem Fall grundlegende Verletzungen von Verfahrensrechten.
Ich fordere die iranische Justiz auf, Nasrin Sotoudeh umgehend freizulassen. Iran ist aufgerufen, endlich die selbst eingegangenen völkerrechtlichen Verpflichtungen zum Schutz der bürgerlichen und politischen Rechte einzuhalten.“

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben