Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

„Working Holiday“-Programm: Ferienjobs für junge Deutsche in Taiwan

11.10.2010 - Pressemitteilung

Ein neues „Working Holiday“-Programm mit Taiwan richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren. Während eines einjährigen Aufenthalts in Taiwan können Ferienjobs ausgeübt und Aus- und Fortbildungskurse belegt werden. Das haben die Taipeh-Vertretung in Berlin und das Deutsche Institut in Taipei in einer gemeinsamen Erklärung heute (11.10.) bekannt gegeben.Damit wird den Teilnehmern ermöglicht, wertvolle Erfahrungen über die Kultur und das Alltagsleben in Taiwan zu sammeln und ihre chinesischen Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Das Programm ist auf Gegenseitigkeit angelegt. So können in umgekehrter Richtung auch junge Menschen aus Taiwan nach Deutschland kommen.

Das dazu erhältliche Visum ist für ein Jahr gültig und beinhaltet schon die Arbeitserlaubnis. Visaanträge aus Deutschland können bei den Büros der Taipeh-Vertretung in Berlin, Hamburg, München und Frankfurt gestellt werden. Nähere Informationen zur Visaerteilung können auf der Website der Taipeh-Vertretung in Berlin abgerufen werden.

„Working Holiday“-Programme bestehen bereits mit Australien, Japan, Neuseeland, Südkorea und Hongkong sowie ein „Youth Mobility“-Programm mit Kanada. Die Programme erfreuen sich großer Beliebtheit.

Weitere Auskünfte finden Sie hier:

Verwandte Inhalte