Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Steinmeier und Gabriel: Wirtschaftliche Erholung und Klimaschutz gehen Hand in Hand

25.03.2009 - Pressemitteilung

Auf dem bevorstehenden G20-Gipfel in London stimmen sich die führenden Volkswirtschaften der Welt über weitere Maßnahmen gegen die Finanz- und Wirtschaftskrise ab.


Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel sprechen sich dafür aus, im G20-Prozess den Fokus auf nachhaltige und ökologische Programme zu setzen.

Eine vom Auswärtigen Amt in Auftrag gegebene Studie des Potsdam Institute for Climate Impact Research (Prof. Ottmar Edenhofer) und der London School of Economics (Sir Nicholas Stern) zeigt auf, wie Investitionen auch zu einem "grünen Wachstum" führen könne.

Verwandte Inhalte

nach oben