Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Auswärtiges Amt zur Lage in Bahrain

24.05.2017 - Pressemitteilung

Anlässlich der gestrigen Ausschreitungen in Bahrain sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes heute (24.05.):

Mit Sorge beobachten wir die jüngsten Ereignisse in Bahrain, wo Berichten zufolge gestern bei einem Polizeigroßeinsatz in der Stadt Diraz fünf Menschen ums Leben gekommen sind und eine große Anzahl von Personen – Sicherheitskräfte und Zivilbevölkerung – verletzt wurde. Deutschland unterstützt Bahrain in seinem Kampf gegen den Terrorismus im Rahmen rechtsstaatlicher Normen.

Wir appellieren an alle Akteure in Bahrain, Besonnenheit zu wahren, sich für ein friedliches Miteinander einzusetzen und auf den Weg des nationalen Dialogs zurückzukehren. Nur so kann langfristig Stabilität im Land erreicht werden.

Verwandte Inhalte

Schlagworte