Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Sprecherin des Auswärtigen Amtes zu den Ausschreitungen in Gabun

01.09.2016 - Pressemitteilung

Zu den Ausschreitungen in Gabun nach den Präsidialwahlen sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes heute (01.09.):

Wir verurteilen entschieden, dass es nach Verkündung des Ergebnisses der Präsidialwahlen vom Wochenende in der letzten Nacht zu gewalttätigen Ausschreitungen in Libreville gekommen ist, bei denen auch Tote und Verletzte zu beklagen waren.

Gemeinsam mit der EU-Wahlbeobachtermission fordern wir eine transparente und nachvollziehbare Auswertung der Wahlergebnisse.

Vor allem rufen wir Regierung und Opposition zur Zurückhaltung auf und dazu, alles zu tun, damit weitere Gewalt verhindert wird. Beide Seiten müssen gemeinsam und mit Nachdruck darauf hinwirken, den Frieden im Land zu erhalten. Entscheidend ist die schnelle Rückkehr zu echtem politischem Dialog im Interesse aller Menschen in Gabun und der Demokratie im Lande.

Verwandte Inhalte

Schlagworte