Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz im Auswärtigen Amt

29.08.2016 - Pressemitteilung

Am Dienstag, 30. August, eröffnet Außenminister Frank-Walter Steinmeier den Wirtschaftstag der 15. Botschafterkonferenz.

Über 1.100 Wirtschaftsentscheider aus Großunternehmen, mittelständischen Hidden Champions und Start-ups können im Gespräch mit rund 230 Leitern deutscher Auslandsvertretungen über die wirtschaftlichen und politischen Trends auf den Auslandsmärkten diskutieren. Damit bekommen sie Informationen über Auslandsmärkte aus erster Hand. Der Wirtschaftstag ist die größte jährlich stattfindende Veranstaltung des Auswärtigen Amts.

Unter dem Motto „Kräfteverschiebungen in der Globalisierung: den Wandel gestalten“ werden in diesem Jahr in insgesamt 15 Foren und Workshops Themen wie der "Brexit", "Chancen und Risiken für die deutsche Wirtschaft in Lateinamerika" oder "Zwischen Wettbewerb und Zusammenarbeit: Deutschland und China auf den globalen Märkten" diskutiert.

Bundesminister Steinmeier eröffnet die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals in Anwesenheit eines britischen Ehrengastes, Herrn Warren East, Vorsitzender des Vorstandes von Rolls-Royce Holding plc. Bei der Abschlussveranstaltung unter dem Titel "USA und Deutschland – Zukunft einer Partnerschaft" wird Außenminister Steinmeier gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Joe Kaeser und dem Vice President von Google für Deutschland, Zentral und Osteuropa Philipp Justus diskutieren.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben