Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

OSZE-Wirtschaftskonferenz „Connectivity for Commerce and Investment“

12.05.2016 - Pressemitteilung

Im Rahmen des deutschen OSZE-Vorsitzes richtet das Auswärtige Amt vom 18.-19. Mai eine internationale Wirtschaftskonferenz mit dem Titel „Connectivity for Commerce and Investment“ aus. Die Konferenz wird von Außenminister Frank-Walter Steinmeier eröffnet.

Ziel der Konferenz ist es, Chancen für bessere Handels- und Investitionsbedingungen im OSZE-Raum auszuloten und so Wirtschaftsbeziehungen von Vancouver bis Wladiwostok zu stärken. Dabei bringt die Konferenz erstmals im OSZE-Rahmen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus unterschiedlichen Regionen und Wirtschaftssystemen des OSZE-Raumes zusammen. Sie sind eingeladen, über Themen der wirtschaftlichen Vernetzung wie Infrastrukturprojekte, Verkehrskorridore, Handel, Energiesicherheit und digitale Vernetzung zu beraten.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter www.OSCEconnectivity.org.

Verwandte Inhalte

Schlagworte