Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der Koordinator für die Transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt zum Tod von Philipp Mißfelder

13.07.2015 - Pressemitteilung

Zum Tode des CDU-Außenpolitikers Philipp Mißfelder (im Jahr 2014 Koordinator für die Transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt) erklärt der Koordinator für die Transatlantische Zusammenarbeit, Jürgen Hardt, heute (13.07.):

Der plötzliche Tod meines Amtsvorgängers Philipp Mißfelder erschüttert mich zutiefst.

Sowohl als außenpolitischer Sprecher seiner Fraktion als auch als Koordinator für die Transatlantische Zusammenarbeit im Jahr 2014 hat er sich mit großem Engagement für die transatlantischen Beziehungen eingesetzt. Dafür habe ich ihm zu danken.

Philipp Mißfelder war eine wichtige Stütze, wenn es darum ging, außenpolitische Positionen Deutschlands zu definieren und zu vertreten. Vorgefasste Meinungen hat Philipp Mißfelder stets aufs Neue hinterfragt und kam so zu einem eigenen gefestigten Urteil. Diese innere Unabhängigkeit und seine anerkannte Sachkunde verschafften ihm über Fraktionsgrenzen hinweg hohe Akzeptanz.

Mein Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen beiden kleinen Kindern im heimischen Recklinghausen.

Verwandte Inhalte

Schlagworte