Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier eröffnet internationale Konferenz „The Indian Ocean – A Maritime Region on the Rise

05.06.2015 - Pressemitteilung

Am kommenden Dienstag, den 9. Juni 2015, wird Außenminister Frank-Walter Steinmeier im Auswärtigen Amt die internationale Konferenz „The Indian Ocean – A Maritime Region on the Rise„ eröffnen.

Im Rahmen der Konferenz, die das Auswärtige Amt in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung und der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert, werden rund 40 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft aus der Region des Indischen Ozeans, USA und Europa in unterschiedlichen Panels über Themen wie maritime Sicherheit und neue Handelswege diskutieren.

In der wichtigen Region des Indischen Ozeans verbinden Handelsrouten wachsende Hafenstädte in Afrika, im Mittleren Osten und in Asien mit Europa und Amerika. Große Vorkommen an Öl, Gas und Tiefseemineralien ziehen steigende Investitionen an. Gleichzeitig sehen sich die Anrainerstaaten des Indischen Ozeans mit einer Vielzahl gemeinsamer Herausforderungen konfrontiert, darunter der Klimawandel, enormes Bevölkerungswachstum, rapide Urbanisierung und politische Instabilität. Die Konferenz soll dazu dienen, die Interessen der unterschiedlichen Akteure aufzuzeigen und neue Formen außen- und wirtschaftspolitischer Zusammenarbeit auszuloten.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben