Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Grimme-Preis für Filmprojekt zu Südsudan

27.03.2015 - Pressemitteilung

Ein Sprecher des Auswärtigen Amts sagte heute (27.03.) anlässlich der Auszeichnung des Produktionsteams von www.thetwosudans.com mit dem Grimme-Preis in der Kategorie "Information & Kultur":

Wir freuen uns mit dem Produktionsteam aus Deutschland, dem Sudan und Südsudan über den renommiertesten deutschen Fernsehpreis und die dadurch ausgesprochene Anerkennung für das Online-Filmprojekt www.thetwosudans.com. Dem Dokumentarfilm wird durch diese Auszeichnung noch mehr Aufmerksamkeit zuteil. Mit der Begleitung eines Betroffenen, wird die extrem angespannte Lage im Südsudan und die humanitäre Katastrophe im Südsudan persönlich erfahrbar.

Unsere Glückwünsche gelten insbesondere dem Protagonisten selbst, Agel Ring Machar, einem ehemaligen Kindersoldaten, der in den Südsudan zurückgekehrt ist, um mit beeindruckendem Engagement mitzuhelfen, sein Land wieder aufzubauen.

Hintergrund:

Der Dokumentarfilm "Wir waren Rebellen" (Südsudan) erhält heute den diesjährigen Grimme-Preis in der Kategorie "Information & Kultur".

Der Film erzählt die Geschichte des ehemaligen Kindersoldaten Agel Ring Machar. Der Film begleitet ihn über einen Zeitraum von zwei Jahren, von der Unabhängigkeit des Südsudan 2011 bis zum Ausbruch der Kämpfe im Dezember 2013.

"WIR WAREN REBELLEN - Krieg und Frieden im Südsudan" entstand aus dem kollaborativen Online-Filmprojekt www.thetwosudans.commit Filmemachern aus dem Sudan, Südsudan und Deutschland.

Das Auswärtige Amt hat die Produktion des Films aus Mitteln der "Aktion Afrika" finanziell unterstützt.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben