Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

"Europa – Traum und Wirklichkeit" - Buchpremiere mit Außenminister Steinmeier im Deutschen Theater

16.03.2015 - Pressemitteilung

Außenminister Frank-Walter Steinmeier diskutiert morgen (17.03.) im Deutschen Theater gemeinsam mit den Autoren Tilman Spengler, Lindita Arapi, György Dalos, Nicol Ljubić und Jane Teller über den Zustand und die Zukunft Europas.

Anlass ist die Vorstellung des literarischen Manifests "Europa – Traum und Wirklichkeit" in Buchform. Die Dokumentation ist das Ergebnis der u.a. von Außenminister Steinmeier initiierten Europäischen Schriftstellerkonferenz am 8.-9. Mai 2014 in Berlin, bei der 30 Autoren aus 24 Ländern über die Frage debattierten, was Europa eigentlich zusammenhält und ob Europa immer noch ein Sehnsuchtsort ist.

Außenminister Steinmeier sagte dazu heute (16.03.) in Brüssel:

Wir stellen morgen ein Buch zu Europa vor, das selbst eineuropäisches Projekt ist: 30 Autoren aus 24 Ländern erheben darin das Wort.
Genau dieses Engagement von Literaten, Künstlern und Intellektuellen brauchen wir heute mehr denn je, um uns in Erinnerung zu rufen: Die vor 25 Jahren vollendete Deutsche Einheit ist nicht denkbar ohne die europäische Einigung. Und die Europäische Einigung ist nicht denkbar ohne europäische Geschichten und Erzählungen, ohne das Nachvollziehen unserer jeweiligen Träume und Traumata.

Gerade angesichts zunehmender anti-europäischer Tendenzen sollten wir uns darauf besinnen, dass Europa keinen Endzustand hat, sondern immer wieder neu errungen werden muss – politisch, wirtschaftlich, kulturell.

Dazu brauchen wir insbesondere die Literatur. Sie zeigt die Vielfalt an Europa bereichernden Identitäten auf, spannt kulturelle Brücken zwischen unseren Gesellschaften, spiegelt Sorgen, Wünsche und Hoffnungen über und für Europa. Genau dafür steht das Manifest der Europäischen Schriftstellerkonferenz 2014.

Herausgeber des im Christoph Links-Verlag erscheinenden Buchs "Europa – Traum und Wirklichkeit" sind die Schriftsteller Nicol Ljubić und Tilman Spengler. Judith Hoffmann, Barbara Schnitzler und Timo Weisschnur, Ensemble-Mitglieder des Deutschen Theaters, lesen anlässlich der Premiere von "Europa – Traum und Wirklichkeit" Passagen aus dem Buch.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben