Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Review 2014: Diskussion über Frauenrechte mit Staatsministerin Maria Böhmer am 27.10. in Ludwigshafen

25.10.2014 - Pressemitteilung

Eine stabile Gesellschaft braucht Männer und Frauen, die die Geschicke des Landes gleichermaßen mitbestimmen. Wie lässt sich die Gleichstellung von Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erreichen? Ruanda ist ein erstaunliches Beispiel für Fortschritte durch die Einführung von gesetzlichen Quoten. Aber reicht das? Und: Was für eine Rolle hat die deutsche Außenpolitik bei diesem Thema?

Dazu diskutiert Staatsministerin Maria Böhmer mit der ruandischen Staatsministerin Christine Nkulikiyinka:

"Frauen·Menschen·Rechte: Die Wirklichkeit in der Welt"
Eine Diskussion mit Prof. Dr. Maria Böhmer, MdB, Staatsministerin im Auswärtigen Amt und Christine Nkulikiyinka, Botschafterin der Republik Ruanda in Berlin.
Montag, 27. Oktober, 19.00 – 20.30 Uhr
Heinrich Pesch Haus, Katholische Akademie Rhein-Neckar, Frankenthaler Str. 229, Ludwigshafen

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Review 2014 – Außenpolitik Weiter Denken“ statt. Der Review-Prozess wurde von Außenminister Steinmeier ins Leben gerufen, um die deutsche Außenpolitik gemeinsam mit der Öffentlichkeit einer kritischen Überprüfung zu unterziehen.

Verwandte Inhalte