Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier anlässlich seiner Reise nach Saudi-Arabien

11.10.2014 - Pressemitteilung

Saudi-Arabien kommt bei der Bewältigung der Krisen in der Region eine zentrale Rolle zu. Gerade im Kampf gegen ISIS wird es entscheidend sein, auch jenseits des Militärischen in der Region zu einer Verständigung auf eine gemeinsame politische Strategie zu kommen. Mit der Ausrichtung der Konferenz in Djidda am 12. September, die erstmals regionale Akteure an einen Tisch brachte und dem wichtigen Anschluss an die internationale Allianz im Kampf gegen ISIS, hat Saudi Arabien eine Führungsrolle in der Region übernommen. Das gemeinsame Vorgehen gegen ISIS, aber auch die Lage im Nahen Osten werden wesentliche Themen meiner Gespräche in Djidda sein.

Hintergrund:

Außenminister Steinmeier wird sich von Sonntagabend bis Montag in Djidda aufhalten. Auf dem Programm stehen politische Gespräche mit der saudischen Regierung, darunter Außenminister Prinz Saud al Faisal, sowie ein Treffen mit dem Generalsekretär der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Iyad bin Amin Madani, und Begegnungen mit Frauen, die in verschiedenen Bereichen der Zivilgesellschaft engagiert sind.

Verwandte Inhalte

Schlagworte