Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Weimarer Dreieck der Europaminister

23.09.2014 - Pressemitteilung

Die für Europafragen zuständigen Staatsminister und Staatssekretäre aus Deutschland, Frankreich und Polen kommen am Freitag, den 26. September zu politischen Gesprächen in Herleshausen (Hessen) zusammen. Der deutsche Europa-Staatsminister Michael Roth hat zu diesem Treffen im Format des Weimarer Dreiecks in seine Heimatregion eingeladen.

Neben der Beratung aktueller europapolitischer Fragen wollen die drei Partner mit ihrem Treffen in der ehemaligen deutsch-deutschen Grenzregion auch die große Bedeutung der europäischen Einigung für Frankreich, Polen und Deutschland 25 Jahre nach dem Ende des Ost-West-Konflikts und 10 Jahre nach der Osterweiterung der EU würdigen.

Am folgenden Tag – Samstag, den 27. September – werden die drei Europaminister, zusammen mit ihren Kollegen aus Italien, der Slowakei und Ungarn an einer öffentlichen Festveranstaltung zum 25. Jahrestags des Mauerfalls in Philippsthal / Werra, unweit der ehemaligen innerdeutschen Grenze, teilnehmen.

Weimarer Dreieck

Verwandte Inhalte

Schlagworte