Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier: Resolution des Sicherheitsrats zur humanitären Lage in Syrien überfällig

22.02.2014 - Pressemitteilung



Zur einstimmigen Annahme der Resolution durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zur humanitären Lage in Syrien erklärte Außenminister Steinmeier heute Abend (22.02) in Berlin:

"Gut, dass der Sicherheitsrat den Blick auf die humanitäre Lage in Syrien gerichtet hat. Die heutige Resolution des Sicherheitsrats war überfällig. 
Die Resolution fordert, dass die Waffen schweigen müssen und umfassender humanitärer Zugang auch über Konfliktlinien und Grenzen
hinweg zu gewähren ist.


Schwere Menschenrechtsverletzungen und Verletzungen des humanitären Völkerrechts sind für die internationale Gemeinschaft inakzeptabel. Einsätze von Fassbomben und Luftangriffe sind schwere Verbrechen und müssen umgehend eingestellt werden.


Der Bürgerkrieg in Syrien lässt sich mit militärischen Mitteln nicht gewinnen, wie viel Gewalt auch immer den Menschen angetan wird. 
Dass es bislang auch in Genf nicht gelungen ist, im humanitären Bereich voranzukommen, ist eine traurige Tatsache. Dennoch dürfen wir nicht aufgeben, nach Wegen und Möglichkeiten für ein besseres Los der Menschen zu suchen."

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben