Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Steinmeier begrüßt estnisch-russische Grenzverträge: Verbesserte Perspektiven der Kooperation

18.02.2014 - Pressemitteilung

Außenminister Steinmeier begrüßt die heute (18.02.) erfolgte Unterzeichnung der estnisch-russischen Grenzverträge, die im Zuge des Besuchs von Estlands Außenminister Urmas Paet in Moskau am 18. Februar vollzogen wurde:

Ich gratuliere Estland und Russland zur Unterzeichnung der Grenzverträge zwischen beiden Staaten. Ich hoffe, dass die Ratifikationsverfahren diesmal zügig zu einem guten Abschluss gebracht werden können. Damit haben alle EU-Mitgliedstaaten rechtsgültige Grenzvereinbarungen mit Russland.

Eine unstreitige Grenzziehung ist in aller Interesse, besonders aber für die Menschen in der Region, denn die somit gewonnene Klarheit schafft verbesserte Perspektiven der Kooperation.

Es ist auch für Europa eine gute Nachricht, wenn die baltischen Staaten und Russland Spannungen abbauen, die aus ihrer schwierigen, gemeinsamen Geschichte resultieren.

Verwandte Inhalte

Schlagworte