Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Roth zum Antrittsbesuch in Lettland

20.12.2013 - Pressemitteilung

Staatsminister Michael Roth reist heute (20.12.) zum Antrittsbesuch nach Lettland. Dort ist ein Treffen mit seinem Amtskollegen, dem Staatssekretär im lettischen Außenministerium, Andrejs Pildegovics geplant. Bei dem Gespräch soll es unter anderem um die Zukunft Europas und die Festigung der Wirtschafts- und Währungsunion gehen.

Staatsminister Roth sagte vor seiner Abreise:

Lettland hat große Anstrengungen unternommen, um das Land zu stabilisieren. Diese Anstrengungen waren mit enormen Belastungen für die Bevölkerung verbunden.

Wir dürfen nicht aus den Augen verlieren, dass Europa nur sicher auf zwei Standbeinen steht: Es muss sozial und wirtschaftlich stabil sein.

Lettland ist ab 1. Januar 2014 das 18. Mitglied der Eurozone und leistet damit einen Vertrauensbeweis für die gemeinsame Währung.

Lettland übernimmt 2015 nach Griechenland und Italien die EU-Ratspräsidentschaft. Weitere Themen bei den Gesprächen von Staatsminister Roth werden das Verhältnis der EU zu Russland und die Östliche Partnerschaft, insbesondere die Beziehungen zur Ukraine sein.

Verwandte Inhalte

Schlagworte