Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Treffen des Weimarer Dreiecks der Europaminister, 15./16.07.2013, Heilbronn/ Bad Wimpfen

09.07.2013 - Pressemitteilung

Die drei Europaminister Deutschlands, Frankreichs und Polens treffen sich am 15. und 16. Juli 2013 zu politischen Beratungen in Heilbronn und Bad Wimpfen.

Auf Einladung des Staatsministers im Auswärtigen Amt, Michael Georg Link, werden der französische Europaminister Thierry Repentin und der polnische Staatssekretär Piotr Serafin in die Neckarregion im nördlichen Baden-Württemberg kommen. Sie setzen dort die Reihe der jährlichen Konsultationen zu aktuellen Fragen der Europapolitik zwischen den drei engen Partnern fort.

Im Vorfeld des Treffens erklärt Staatsminister Michael Link:

Ich bin sicher, dass es uns erneut gelingen wird, von hier aus einen Impuls in die derzeitige Diskussion auf europäischer Ebene zu senden. Während der litauischen EU-Präsidentschaft stehen wichtige Themen auf der Tagesordnung wie die Weiterentwicklung und Vertiefung der Union selbst sowie die Gestaltung der Beziehungen zu unseren Partnern in der europäischen Nachbarschaft .

Verwandte Inhalte

Schlagworte