Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

MIX'ART Frankreich – Deutschland 2013 - 500 junge Preisträger entdecken Berlin

04.06.2013 - Pressemitteilung

Michael Georg Link, Staatsminister im Auswärtigen Amt, und sein französischer Amtskollege, Europaminister Thierry Repentin, nehmen morgen Abend (05.06.)in Berlin an der großen Preisverleihung des deutsch-französischen MIX'ART Projekts für Schülerinnen und Schüler aus beiden Ländern teil. Herr Link und Herr Repentin werden die Laudatoren für die Preisträger in einer der zehn prämierten Kategorien sein.

Insgesamt haben sich 15.000 Jugendliche aus Frankreich und Deutschland in dem grenzüberschreitenden Kunst-Wettbewerb engagiert. Das MIX'ART Projekt steht unter dem Motto: „Frei Verantwortung zu teilen.“

Die Preisverleihung in der Columbiahalle wird durch ein spannendes Musikprogramm begleitet. Die insgesamt 500 eingeladenen Jugendlichen erwartet darüber hinaus ein ereignisreiches mehrtägiges Programm in Berlin.

Hintergrund:

Auf Initiative des Vereins Ariana, in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut und dem Institut français, wurden Jugendliche aus Frankreich und Deutschland eingeladen, im Verlauf des vergangenen Schuljahres Kunstwerke in Form von StreetArt und Comics zu schaffen.

Das Projekt richtet sich besonders an Jugendliche aus sozialen Brennpunkten in beiden Ländern. Themenkategorien des Wettbewerbs waren u.a. Redefreiheit, Toleranz, Kampf gegen Gewalt, nachhaltige Entwicklung und die deutsch-französische Freundschaft.

Neben Staatsminister Link und dem französischen Minister Repentin werden auch weitere hochrangige Laudatoren u.a. aus dem deutschen und französischen Innenministerium, dem französischen Bildungsministerium und der Kultusministerkonferenz der Länder als Laudatoren auftreten.

Auch der Vorsitzende des französischen Überseedepartements Gouadeloupe wird anwesend sein, da eine Schülergruppe von dieser französischen Inselgruppe zu den Preisträgern zählt.

Das Projekt ist eine offizielle Veranstaltung im Festkalender des 50. Jubiläums des Elysée-Vertrags. Das Auswärtige Amt ist einer der unterstützenden Partner des Projekts Mix'Art.

Verwandte Inhalte