Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Westerwelle sehr besorgt über Lage von Christen weltweit

09.01.2013 - Pressemitteilung

Ein Sprecher des Auswärtigen Amts erklärte zu diesem Thema heute Morgen (9.1.):

„Außenminister Westerwelle hat aktuelle Berichte zur wachsenden Verfolgung und schwierigen Lage von Christen in einigen Regionen der Welt mit großer Sorge zur Kenntnis genommen.

In dem Zusammenhang hat er heute in der Sitzung des Bundeskabinetts noch einmal betont, dass der Schutz von Christen ein Kernanliegen der deutschen Außenpolitik ist.

Religiöse Toleranz und Pluralität gehören zu den grundlegenden Menschenrechten. Dazu zählt der Schutz von Christen.

Außenminister Westerwelle betonte, dass im Rahmen der deutschen Außenpolitik auch in Zukunft immer wieder gezielt auf einzelne Länder und Regionen zugegangen wird, um die Lage und den Schutz von Christen zu verbessern.„

Hintergrund:

Jüngstes Beispiel ist der Bericht des christlichen Hilfswerks Open Doors, das zum wiederholten Mal einen „Weltverfolgungsindex“ zur Lage von Christen weltweit vorgelegt hat.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben