Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenminister Westerwelle begrüßt "Nationale Koalition" syrischer Oppositionskräfte

12.11.2012 - Pressemitteilung

Die syrische Opposition hat sich bei ihrem Treffen in Doha auf die Bildung eines gemeinsamen Führungsgremiums mit dem Titel „Nationale Koalition der syrischen Revolutions- und Oppositionskräfte” geeinigt.

Außenminister Westerwelle erklärte dazu heute (12.11.2012):

Die Bildung einer gemeinsamen Plattform der syrischen Opposition ist ein wichtiger und begrüßenswerter Schritt.
Ich wünsche mir, dass mit der "Nationalen Koalition der syrischen Revolutions- und Oppositionskräfte" eine glaubwürdige politische Alternative zum Regime von Bashar Assad entsteht.
Wir werden am Dienstag in Kairo im Kreis der Außenminister der Arabischen Liga und der Europäischen Union darüber beraten, wie wir die neue gemeinsame Plattform der syrischen Opposition am wirkungsvollsten unterstützen können.
Gemeinsam müssen wir mit voller Kraft daran arbeiten, das Leid der Menschen in Syrien zu lindern und eine friedliche Lösung des Konflikts zu ermöglichen.

Überblick: Die Lage in Syrien

Verwandte Inhalte