Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Außenstaatssekretärin Haber eröffnet Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus in Neu Delhi

26.10.2012 - Pressemitteilung

Am morgigen Samstag (27.10.) eröffnet die Staatssekretärin des Auswärtigen Amts, Dr. Emily Haber, das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus Neu Delhi (DWIH). Hierzu erklärte Staatssekretärin Dr. Haber heute (26.10.):

Das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus Neu Delhi ist ein Meilenstein für die deutsch-indische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung.
Das DWIH wird unseren wissenschaftlichen Austausch und Dialog mit der Wissenschaftsnation Indien weiter voran bringen. Es ist künftig die zentrale Anlaufstelle für Akademiker und Forscher aus Deutschland und Indien."

Staatssekretärin Dr. Haber eröffnet das DWIH gemeinsam mit dem Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Prof. Dr. Kleiner, sowie dem indischen Staatssekretär für Wissenschaft und Technologie, Dr. Ramasami. Die Eröffnung findet im Rahmen des "Deutschlandjahres in Indien" statt.

Das Auswärtige Amt fördert in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung , den deutschen Wissenschaftsorganisationen, dem DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag und der deutschen Wirtschaft den Aufbau und die Projekte der Deutschen Wissenschafts- und Innovationshäusern.

Deutsche Wissenschafts- und Innovationshäuser gibt es bereits in New York, Tokyo und Sao Paulo. Auch in Moskau wird derzeit ein DWIH errichtet. Die Wissenschafts- und Innovationshäuser sind ein zentraler Pfeiler der Außenwissenschaftspolitik des Auswärtigen Amts.

Die Eröffnungsfeier wird am Samstag, 27.10, ab 07.00 Uhr deutscher Zeit im Internet per Live-Stream übertragen.

Verwandte Inhalte

Schlagworte

nach oben