Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ankündigung: Internationale Konferenz "Der Wert Europas" am 18. September im Auswärtigen Amt

Konferenzlogo

Konferenzlogo, © Lucid

09.07.2012 - Pressemitteilung

Am 18. September 2012 lädt das Auswärtige Amt zu der Konferenz "Der Wert Europas" ein. Konferenz-Partner des Auswärtigen Amts sind Bertelsmann Stiftung und ARTE.

Am Dienstag, den 18. September 2012, lädt das Auswärtige Amt zu der Konferenz "Der Wert Europas" ein. Konferenz-Partner des Auswärtigen Amts sind Bertelsmann Stiftung und ARTE.

Konferenzlogo
Konferenzlogo© Lucid

Der Name ist Programm: Europa hat nicht nur seinen Preis; es hat vor allem seinen Wert. Die Tagung soll neu den Blick dafür schärfen, dass das europäische Projekt für mehr steht als für Zinsspreads, Haircuts und Rettungsschirme. Deshalb wollen wir hochkarätige europäische Intellektuelle, Politiker und Wirtschaftsfachleute darüber debattieren lassen, worin der Wert Europas besteht. Zugleich will die Konferenz der Debatte über die Zukunft Europas einen Impuls geben.

Als Panelisten sind Peter Sloterdijk, Heinrich August Winkler, Beatrice Weder di Mauro und René Obermann sowie andere europäische Gäste angefragt.

Die Konferenz findet am 18. September 2012 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Weltsaal des Auswärtigen Amts statt. ARTE strahlt um 21:35 Uhr eine einstündige Fernsehdebatte zum Thema mit ausgewählten Panelisten aus.

Konferenzsprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch.

Einladungen und Programme werden im August versandt.

Bei Fragen zur Konferenz wenden Sie sich bitte an das "Wert Europas"-Team unter 02-s1@diplo.de.

Verwandte Inhalte

Schlagworte