Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Konferenz "Pre Durban: Klimaforschung und Klimapolitik" am 11. November im Auswärtigen Amt

10.11.2011 - Pressemitteilung

Die Konferenz „Pre Durban: Klimaforschung und Klimapolitik“ bringt führende Klimaforscher mit Entscheidungsträgern aus den Bereichen Politik, Diplomatie, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen. Im Mittelpunkt der Diskussionen werden die deutsche und europäische Klimaschutzstrategie stehen.

Der Deutsche Chefverhandler wird die EU-Position für die bevorstehende Weltklimakonferenz in Durbanvorstellen. Ein Vertreter des Auswärtigen Amt wird Ziele und Maßnahmen der deutschen und internationalen Klimadiplomatie erläutern und diese mit den teilnehmenden Botschaftern, Mitgliedern des Bundestags sowie Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und von Nichtregierungsorganisationen diskutieren.

Die Konferenz ist eine gemeinsame Veranstaltung des Auswärtigen Amts, des Bundesumweltministeriums, des Bundesforschungsministeriums, der Botschaft Südafrikas und des Deutschen Klimakonsortiums DKK. Sie wird vom Leiter der Wirtschaftsabteilung im Auswärtigen Amt eröffnet. Im Eröffnungssegment werden zudem Vertreter des DKK, BMBF sowie der südafrikanische Botschafter sprechen. Es werden ca. 220 Teilnehmer erwartet.

Klimapolitik

Verwandte Inhalte

nach oben