Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundesminister Westerwelle kondoliert zum Tod Richard Holbrookes

14.12.2010 - Pressemitteilung

Bundesaußenminister Guido Westerwelle erklärte zum Tod des amerikanischen Sondergesandten für Afghanistan und Pakistan, Richard Holbrooke heute (14.12.) in Brüssel:

„Der plötzliche und tragische Tod von Richard Holbrooke ist ein großer Verlust. Wir verlieren mit ihm einen beständig nach vorn denkenden Geist und einen Freund Deutschlands. Wir trauern mit seinen Angehörigen und Freunden.

Richard Holbrooke hat wichtige Fragen der internationalen Politik wie das Dayton-Abkommen für Bosnien-Herzegowina entscheidend mitgeprägt. Seinen Beitrag zur Neuausrichtung der internationalen Afghanistan-Strategie habe ich sehr geschätzt.“

Verwandte Inhalte