Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Hoyer reist nach Lettland

14.07.2010 - Pressemitteilung

Staatsminister Werner Hoyer wird vom 15. bis 16. Juli 2010 nach Riga reisen. Dort wird er u.a. mit Außenminister Aivis Ronis, Verteidigungsminister Imants Liegis und dem früheren Ministerpräsidenten und heutigen Europaabgeordneten Ivars Godmanis sprechen.

Die Reise ist vor allem sicherheits- und europapolitischen Themen gewidmet. Im Zentrum der sicherheitspolitischen Gespräche werden insbesondere das neue strategische Konzept der NATO, nukleare und konventionelle Abrüstung, Afghanistan sowie das Verhältnis zu Russland stehen. Als europapolitische Fragestellungen wird Staatsminister Hoyer die Wirtschafts- und Finanzkrise, Energie, die Östliche Partnerschaft der EU und den Europäischen Auswärtigen Dienst ansprechen.

Staatsminister Hoyer erklärte vor seiner Abreise:

„Die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Lettland sind eng und vertrauensvoll. Lettland ist für uns aber auch ein wichtiger Partner in der Sicherheits- und Europapolitik. Ausdruck hierfür sind unsere regelmäßigen Konsultationen in diesen Politikfeldern. Wir danken Lettland für sein Engagement in Afghanistan, das die lettische Regierung trotz umfangreicher Spar- und Reformmaßnahmen fortsetzt. Diese vorbildlichen Konsolidierungsbemühungen stehen für eine solide und nachhaltige Finanzpolitik.“

Verwandte Inhalte