Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Staatsminister Hoyer und französischer Staatssekretär Lellouche zu Besuch in Griechenland

23.06.2010 - Pressemitteilung

In ihrer Eigenschaft als Beauftragte für die deutsch-französische Zusammenarbeit reisen Staatsminister im Auswärtigen Amt, Dr. Werner Hoyer, und sein französischer Kollege, Staatssekretär Pierre Lellouche, am Donnerstag und Freitag (24./25.06.) zu Gesprächen nach Griechenland.

Sie werden dabei u.a. mit dem Präsidenten des Hellenischen Parlaments Philippos Petsalnikos, mit Wirtschaftsministerin Louka Katseli, mit Finanzminister Giorgios Papaconstantinou sowie mit der stellvertretenden Parlamentspräsidentin und Vorsitzenden des Europa-Ausschusses Rodoula Zissi zusammentreffen.

Staatsminister Hoyer und Staatssekretär Lellouche erklärten heute (23.06.) mit Blick auf ihre Reise:

„Unser gemeinsamer Besuch in Athen ist ein klares Signal, dass Deutschland und Frankreich in der Europapolitik Hand in Hand arbeiten, und gemeinsam zu ihrer Verantwortung in und für Europa stehen. Unsere griechischen Freunde haben in den letzten Monaten gewaltige Anstrengungen unternommen und ein

beeindruckendes Maßnahmenpaket zur Konsolidierung ihrer Staatsfinanzen eingeleitet. Beides – die Hilfen der Euro-Staaten wie auch die griechischen Reformanstrengungen – sind Ausdruck unserer gemeinsamen Verantwortung für Europa.

Deutschland und Frankreich sind sich einig, dass wir international und im europäischen Rahmen Maßnahmen ergreifen müssen, um Stabilität und Wachstum zu garantieren und zukünftige Angriffe gegen unsere gemeinsame Währung erfolgreich abzuwehren.“

Verwandte Inhalte