Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Treffen der Außenminister der Östlichen Partnerschaft in Sopot

21.05.2010 - Pressemitteilung

Am kommenden Montag (24.05.) nimmt Staatsminister Dr. Werner Hoyer am informellen Außenministertreffen der Mitgliedstaaten der Östlichen Partnerschaft in Sopot bei Danzig teil.

Das Treffen in Sopot wird Gelegenheit geben, ein Jahr nach Gründung der Partnerschaft Zwischenbilanz zu ziehen und die weiteren Perspektiven für die Zusammenarbeit erörtern.

Deutschland setzt sich aktiv für eine stärkere Annäherung der östlichen Nachbarn an die EU ein. Es arbeitet engagiert im Rahmen der Östlichen Partnerschaft mit und ergänzt dies durch zahlreiche bilaterale Kooperationsprojekte im politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereich.

Auf einem Gipfeltreffen in Prag am 07.05.2009 hatten die Mitgliedstaaten der Europäischen Union gemeinsam mit der Ukraine, Belarus, Moldau, Georgien, Armenien und Aserbaidschan die Östliche Partnerschaft begründet. Sie bietet diesen Staaten eine engere Anbindung an die EU an, sowohl bilateral mit den einzelnen Partnern als auch durch gemeinsame Zusammenarbeit auf multilateraler Ebene.

Verwandte Inhalte